Automation in der Medizinaltechnik

In den Bereichen Medizinaltechnik, Pharma, Kosmetik und in der Halbleiterindustrie bieten die Lösungen von Robofact einen deutlichen Mehrwert. Oft geht es um mehr, als eine hohe Prozesssicherheit, die nahtlose Rückverfolgung aller Einzelteile und eine hohe Verfügbarkeit.

Qualitätsmanagement in der Medizinaltechnik

Wenn es um automatisierte 100%-Kontrollen unterschiedlichster Ausprägung geht, um schwierig zu handelnde Produkte und um eine lückenlose Rückverfolgbarkeit dann ist Robofact der kompetente, richtige Ansprechpartner.

Montageautomation für Verschlusssysteme
Medizinaltechnik
Projektübersicht
Automatisiertes Sandstrahlen von Zahnimplantaten
Dentaltechnik
Projektübersicht
Pufferautomation für Schüttgut
Tubenherstellung im Reinraum
Projektübersicht
Abfüllanlage für pharmazeutische Primärpackmittel
Pharmaindustrie
Projektübersicht

Referenzenprojekte in der Medizinaltechnik

Roboter im Einsatz: 2x FANUC LR Mate 200iD

Lieferumfang: Montageautomation

Aktivitäten: Konzeptionierung, Konstruktion, Software, Montage, Inbetriebnahme, Wartung

Beschreibung: Nebst einer komplexen Montage wird auf dieser Anlage eine individuelle Beschriftung angebracht. Nach einer Kontrolle werden die weiteren Montageschritte vollzogen. Viele der dazu benötigten Einzelteile werden als Schüttgut zugeliefert und automatisch vereinzelt. Nach der Montage werden die fertig montierten Bauteile in der Anlage geprüft und mittels Ultraschall verschweisst. Eine geordnete Ablage und Stapelstation erlaubt ein optimales Weiterverarbeiten im nächsten Prozessschritt.

Roboter im Einsatz: KUKA KR6 R900 sixx

Lieferumfang: Kompakte Roboterzelle mit Sandstrahlautomation

Aktivitäten: Konzeptionierung, Konstruktion, Software, Montage, Inbetriebnahme, Wartung

Beschreibung: Die Implantate werden auf gestapelten Bauteilträgern in die Anlage aufgegeben. Die Träger werden automatisch abgestapelt und über ein Transportband in die Roboterzelle zugeführt.
Über integrierte RFID-Sender im Bauteilträger, werden die produktabhängigen Rezepturen für den Strahlprozess eingelesen. Die Mechanik im Roboter-Greifer wird durch eine staubdichte Haube vom abrasiven Strahlmittel optimal geschützt. Durch die Entstapel- und Stapelstation werden auf geringem Footprint hohe Autonomien erreicht.

Die komplette Zelle ist FDA-zertifiziert, entspricht den höchsten internationalen Anforderungen und ist international im Einsatz.

Roboter im Einsatz: FANUC LR Mate 200iD/7C

Lieferumfang: Behälterhandling

Aktivitäten: Konzeptionierung, Konstruktion, Software, Montage, Inbetriebnahme, Wartung

Beschreibung: Die Tuben werden stetig von einem Förderband entnommen und in einen Chromstahl-Behälter gefüllt. Anschliessend werden die Behälter im Fi-Fo Prinzip (First-in, First-out) zwischengepuffert. Die Anlage entkoppelt den vorgelagerten und den nachgelagerten Prozess und ermöglicht bei Bedarf auch ein manuelles Ein- und Ausschleusen von Produkten.

Lieferumfang: Stand-Alone Abfüllautomation

Aktivitäten: Konzeptionierung, Konstruktion, Software, Montage, Inbetriebnahme, Wartung

Beschreibung: Auf kleinstem Abmassen wurde eine Abfüllablage für pharmazeutische Primärpackmittel konzipiert, entwickelt und gebaut. Mit neuen Lösungsansätzen konnte ein rund 600 x 600mm grosses, stand-alone Tischgerät hergestellt werden.

Die Anlage dient als Testsystem zur Durchführung von Stabilitätsstudien.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Umsetzung Ihrer nächsten Projekte im Bereich medical. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Patrick Marchion

Bereichsleiter medical