Die Ziele dieser Seite

Als typisches KMU sind wir auf gute und motivierte Mitarbeiter*innen angewiesen. Wir sind im Projektgeschäft tätig und stellen uns jeden Tag den Herausforderungen, welche uns unsere vielfältigen Kunden stellen. Diese Herausforderungen garantieren spannende Tätigkeiten in allen Bereichen.

Um diese Herausforderungen zu meistern, suchen wir Mitarbeiter*innen, die bereit sind für unsere Kunden und Ihre Kollegen*innen vollen Einsatz zu geben. Die robofact, unsere Mitarbeiter*innen und unser Tätigkeitsgebiet sind speziell und daher suchen wir auch immer wieder spezielle und gut ausgebildete Fachkräfte. Mal unter uns, in diesem Tätigkeitsgebiet suchen wir keine Arbeiter*innen sondern den «perfect match»!
Auf dieser Seite wollen wir einen offenen und ehrlichen Einblick in «unsere Welt» gegeben und Ihnen zeigen was uns ausmacht. Mit allen Stärken und Schwächen.

Ablauf Bewerbung

Nach dem Eingang einer Bewerbung durchläuft diese einige Stationen. Jede Bewerbung wird sorgfältig geprüft und bei Eignung mit dem direkten Vorgesetzten besprochen. Haben Sie unsere Geschäftsleitung und den direkten Vorgesetzten überzeugt, freuen wir uns, mit Ihnen ein erstes Vorstellungsgespräch zu führen. Dieses findet in der Regel mit dem Personalverantwortlichen und dem direkten Vorgesetzten statt.

Wenn Sie als Bewerber nach dem ersten Kennenlernen von der robofact überzeugt sind und auch wir von Ihnen überzeugt sind, dann werden Sie zu einem Probearbeitstag eingeladen. Während diesem längeren Kennenlernen besteht die Möglichkeit, dass Sie mit den Teammitgliedern ihres zukünftigen Teams einen normalen Arbeitstag begleiten können. Kritische Fragen sind dabei jederzeit erwünscht und erlaubt.
Nach diesem intensiven ersten Tag bei der robofact halten wir Rücksprache mit dem Teamleiter*in und allen Teammitgliedern. Sie konnten alle von sich überzeugen? Perfekt, willkommen im Team der robofact 😉

Aktuell offene Stellen

Wenn Sie aktuell keine offenen Stellen gemäss Ihren Vorstellungen gefunden haben und dennoch überzeugt sind, dass sich ein Kennenlernen für beide Seiten lohnt, dann freuen wir uns auf Ihre Spontanbewerbung. Wir sind stets auf der Suche nach besonderen Talenten.

Reto Eberli

USP: Das zeichnet uns besonders aus...

Training on the Job

Mit unserer Mannschaft (bestehend aus einem Grossteil Technikern und Technikerinnen) bearbeiten wir verschiedenste Projekte. Auch nach einigen Jahren auf dem Job hat man nicht ausgelernt [zumindest geht es dem Verfasser dieses Textes so, nach mehr als 3 Jahren in der Robofact]. Wir bieten eine ständige Weiterbildung und Weiterentwicklung im Rahmen der eingestellten Tätigkeit. Teilweise mit externen und/oder internen Kursen oder durch Anleitung durch erfahrenere Teamkollegen*innen.

Familiäres Umfeld

Die Robofact wurde als Familienunternehmen geschaffen und ist es in vielen Bereichen bis heute geblieben. So gibt es einen Mittags-Chat wenn jemand Mittagessen holt, an heissen Sommertagen auch mal ein Glace oder ein Feierabend-Bier – welches auch mal von der Geschäftsleitung übernommen wird. Das gemeinsame Weihnachtessen ist stets ein Highlight und wir versuchen auf das Wohl aller Mitarbeitenden besonders zu achten, im Rahmen der Möglichkeiten und Tätigkeiten.

Abwechslungsreiche Tätigkeit

Die Tätigkeiten sind sehr vielfältig und können sich je nach Projekt stark unterscheiden. Während einem Proof-Of-Concept (Vorprojekt oder Machbarkeitsstudie) sind andere Vorgehensweisen und mehr Improvisationskunst gefragt, wie bei einer normalen Inbetriebnahme oder während einem Projektabschluss.
Nach jedem abgeschlossenen Projekt wird ein Lesson-Learned durchgeführt, damit wir uns auch in Zukunft uns stetig verbessern können. 

Wo sind unsere Schwächen

Einige unserer Schwächen sind uns bekannt und durchaus bewusst. Auch hier versuchen wir stets besser zu werden, sind aber auf die aktive Mithilfe aller Mitarbeitenden angewiesen

Einarbeitung

Im kundenspezifischen Projektgeschäft lässt sich nicht alles ideal planen. Je nach Zeitpunkt des Startes und je nach Auslastung in der entsprechenden Abteilung kann Ihr Einstieg planbarer oder etwas chaotischer erfolgen. Ein 0815-Vorgehen gibt es nicht. Wir erstellen einen Einarbeitungsplan und geben Ihnen die Möglichkeit in allen Abteilungen einen kurzen Einblick zu erhalten und/oder sich mit den Abteilungsleitern auszutauschen. Wir versuchen gemäss Ihrem fachlichen Background die Einarbeitung optimal zu legen und entsprechende Ziele werden mit dem Abteilungsleiter gemeinsam festgelegt.

Planbarer Arbeitsalltag

Auf Grund der Kundenprojekte lassen sich gewisse Arbeiten gut planen, gewisse Arbeiten sind schlechter planbar bzw. sind eher fremdgesteuert. Je nach Abteilung und Projektphase kann dies variieren. Dies lässt sich auch mit einer guten Projektplanung nur schwierig vollständig lösen. Ein gewisses Mass an Toleranz, Flexibilität und gegenseitigem Einstehen ist zwingend.

Verlässlichkeit auf jede(n) Mitarbeitende(n)

Die Projekte werden im interdisziplinären Team gestemmt. Neben dem fachlichen, direkten Vorgesetzten gibt es auch den Projektleiter, welcher für das Gesamtprojekt die Verantwortung trägt. Neben dem Kunden kommt es auch intern immer auf jeden im Team an, dass ein Projekt erfolgreich abgeschlossen werden kann. Dass wir unsere Mitarbeitenden nicht einfach ersetzen können ist uns bewusst, aber eine besondere Herausforderung im Bewerbungsprozess.

Was sind die Voraussetzungen für einen Match

Ein gutes Match beruht auf einer gemeinsamen Basis von Werten und dem Teamgedanken. Wir sind trotz der teilweise stark zusammengewürfelten Truppe ein Team… …und stolz darauf. Daher ist die Eignung eines Kandidaten primär von menschlichen Komponenten abhängig, auch wenn ein gewisses fachliches Wissen vorhanden sein muss. Dabei gibt es kein richtig oder falsch, viel mehr ein «passt» oder «passt leider nicht». Wichtiger ist aber die Lernbereitschaft und das gemeinsame Engagement, gepaart mit einer Begeisterungsfähigkeit für unsere Arbeit!
Besonderen Wert legen wir auf die folgenden Eigenschaften:

  • Teamfähigkeit, Integration ins bestehende Team
  • Begeisterungsfähigkeit für den Sondermaschinenbau und Robotik
  • Gemeinsame Ziele

Zugegebenermassen ist es herausfordernd, dies im Rahmen des Bewerbungsprozesses alles herauszufinden und zu berücksichtigen

Wie weiter...?

Wenn Sie nun hier angelangt sind zeugt das schon von einem Interesse… Gerne dürfen Sie uns kontaktieren, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und noch mehr, wenn es zu einem nachhaltigen Match kommt!
Mehr Spannendes und Insights erfahren Sie auch unter unserem LinkedIn-Account:

Scroll to Top